Rechtsanwalt

Vorsorgeplanung: Testament, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung

Zur selbstbestimmten Gestaltung der Zukunft gehört die rechtzeitige Vorsorge.

Zum einen zählt hierzu die Errichtung eines Testamentes für den Todesfall. Zum anderen zählt hierzu aber auch die Vorsorge für den Fall einer Erkrankung oder eines Unfalls.

Insbesondere machen viele ältere, aber auch jüngere Menschen, von den rechtlichen Möglichkeiten, vorausschauend zu planen, keinen Gebrauch. Dies kann in einem „Not- oder Krisenfall“ zu erheblichen Problemen führen.

Zur Wahrung der eigenen Autonomie und Selbstbestimmung gehört die Errichtung einer Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung und einer Patientenverfügung.

Meine Beratungsschwerpunkte:

  • Erbrechtliche Beratung, insbesondere Testamentsgestaltung
  • Betriebsübergabe und Unternehmensnachfolge (Gestaltung von Testament und Gesellschaftsvertrag)
  • Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsverfügung

Sollten Sie ein Rechtsgebiet nicht gefunden haben oder sollten Fragen offen geblieben sein, sprechen Sie mich an!